Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sa 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Welzow:   +49 35751 27711 Cottbus:   +49 355 20777
Busreisen | Deutschland

Einzigartiges Vogtland

Bad Elster – Plauen – Talsperre Pöhl

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Falkenstein mit einem Stopp in Chemnitz. Sie sehen bei einer Rundfahrt eines der schönsten Gründerzeitviertel im Freistaat Sachsen, den Stadtteil Kaßberg. Weiterfahrt ins Hotel und nachmittags Freizeit.

2. Tag: Heute machen Sie eine Vogtlandrundfahrt, wo Sie zuerst in Morgenröthe-Rautenkranz das Deutsche Raumfahrtmuseum besuchen. Später besichtigen Sie unweit vom Aschberg eine familiengeführte Stickerei-Manufaktur, hier erfahren Sie Wissenswertes über die Stickwaren und die berühmte Plauener Spitze. Am Nachmittag geht es ins Sächsische Staatsbad Bad Elster, hier können Sie im Kurpark spazieren gehen und das Flair der Kurstadt bei einem Kaffee oder Eisbecher genießen.

3. Tag: Nach dem Frühstück besuchen Sie die größte Ziegelstein-Brücke der Welt, die Göltzschtalbrücke. Das Viadukt mit insgesamt 98 Bögen gilt als Wahrzeichen des Vogtlandes und überspannt imposant das Tal der Göltzsch zwischen Reichenbach und Netzschkau. Anschließend besuchen Sie Plauen, die größte Stadt im sächsischen Vogtland. Am Nachmittag sind Sie auf der Tal­sperre Pöhl zu einer Schifffahrt eingeladen.

4. Tag: Leider geht Ihr Urlaub heute zu Ende und Sie treten die Heimreise an. Unterwegs machen Sie noch einen Stopp am Schloss Moritzburg.

So wohnen Sie

Ihr Hotel:

Das 3-Sterne-Hotel Falkenstein liegt zentral in Falkenstein/Vogtland. Die gemütlichen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV ausgestattet. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Wintergarten sowie Lift.

Termine und Preise

18. - 21. Juli 2021:
Doppelzimmer444,00 EUR
7. - 10. September 2021:
Doppelzimmer444,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag50,00 EUR