Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sa 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Welzow:   +49 35751 27711 Cottbus:   +49 355 20777
Flusskreuzfahrten | Norwegen

Indian Summer in Norwegen

Traumhafte Landschafte zur Laubfärbung

Reisebeschreibung

1. Tag:

Am frühen Morgen Anreise nach Rostock und Fährüberfahrt nach Gedser. Weiterreise nach Kopenhagen, hier beginnt am späten Nachmittag die Fährpassage nach Oslo.

2. Tag:

Bereits die Einfahrt in den Oslo­fjord ist wunderschön und lässt erahnen, welch landschaftliche Schönheit Norwegen für Sie bereithält. Zu den Attraktionen von Oslo zählen die schneeweiße Neue Oper direkt am Fjord, die Festung Akershus, das monumentale Rathaus, das Königsschloss sowie der Vigelandpark. Anschließend fahren Sie durch die bunt gefärbte Herbstlandschaft in die Region Telemark nach Vrådal.

3. Tag:

Romantisch bunte Herbstnatur und viele Seen, Flüsse sowie waldreiche Gebirgszüge – die Landschaft der Telemark ist unglaublich schön. Die dichten Nadelwälder sind durchsetzt von Birken, Eschen und anderen Laubbäumen, deren bunte Herbstfärbung wie leuchtende Fackeln im dunklen Grün der Waldberge erscheint. Später erreichen Sie das idyllisch gelegene Dalen, wo Sie einen Blick auf das prächtige, vor mehr als 100 Jahren im Drachenstil erbaute Dalen Hotel werfen können. Über das arktisch anmutende Raulandfjell geht es in die Gegend von Rjukan. Auf schmaler Gebirgsstraße geht es durch eine schöne Herbstlandschaft zurück nach Vrådal.

4. Tag:

Heute besuchen Sie den mehr als 100 Jahre alten Telemark-Kanal. Freuen Sie sich auf eine wunderschön bunte Herbstlandschaft mit vielen malerischen Seen, die der Kanal durchquert. Mit seinen historischen, bis heute handbetriebenen Schleusen und den nostalgischen Dampfschiffen gehört er zu den größten Attraktionen Südnorwegens. In Kviteseid am Ufer des gleichnamigen Sees gehen Sie zu einer ca. 3-stündigen Dampferfahrt auf dem Telemark-Kanal an Bord. Unweit von Lunde machen Sie anschließend Halt an der Vrangfoss-Schleuse, der größten der insgesamt 8 Kanalschleusen. Anschließend Fahrt über Notodden zur Stabkirche Heddal (Weltkulturerbe). Sie ist die größte erhalten gebliebene Stabkirche, ein wahres Meisterwerk mittelalterlicher Holzbaukunst. (Eintritt Zusatzkosten ca. 7,- €).

5. Tag:

Sie fahren entlang des idyllischen Vrå-Sees und über Edland hinauf auf das raue Haukelifjell, einem Ausläufer der subarktisch anmutenden Hardangervidda. In Røldal beginnt mit der Ryfylke-Straße eine der 18 Nationalen Landschaftsstraßen Norwegens. Auf ihr fahren Sie zunächst durch eine dramatische Hochgebirgslandschaft. Bei Saudasjøen machen Sie Halt am Wasserfall Svandalsfossen. Wenig später haben Sie mit dem Saudafjord einen weit ins Gebirge hinein reichenden Ausläufer der südlichen Fjorde erreicht. Danach geht es dreimal per Schiff übers Wasser, bevor Sie Lauvik und wenig später Stavanger erreicht haben. Am Abend gehen Sie an Bord des Fährschiffs, das Sie über Nacht nach Dänemark bringt.

6. Tag:

Ankunft in Hirtshals. Nach einem kräftigen Frühstück gehen Sie von Bord und treten die Heimreise an.

Termine und Preise

14. - 19. September 2020:
Doppelzimmer959,00 EUR
Einzelzimmer1.224,00 EUR

Frei wählbare Zusatzleistungen

Doppelkabine außen55,00 EUR