Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sa 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Welzow:   +49 35751 27711 Cottbus:   +49 355 20777
Busreisen | Belgien, Deutschland, Niederlande

Kultur & Genuss im Dreiländereck

Belgien - Niederlande - Deutschland

Reisebeschreibung

1. Tag:

Anreise nach Lüttich, die Hauptstadt Walloniens hat viel zu bieten.

2. Tag:

Heute fahren Sie nach Aachen. Bei einer Stadtführung lassen Sie sich durch enge Gassen und über historische Plätze durch die fast 2000 Jahre alte Aachener Geschichte führen. Anschließend haben Sie Freizeit und können den Aachener Dom besuchen. Später fahren Sie in die Tuchmacherstadt Monschau, idyllisch im Felsental der Rur gelegen, auch „Perle der Eifel“ genannt, mit schönen verwinkelten Gassen, Patrizier- und Fachwerkhäusern.

3. Tag:

Auf dem heutigen Tagesprogramm steht ein Ausflug in die Niederlande. Maastricht ist die Hauptstadt der Provinz Limburg und eine der drei ältesten Städte. Die historische Altstadt mit ihren vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, Museen, gemütlichen Bierstuben, kleinen Häfen und vieles mehr gilt es zu entdecken. Nach Erkundung der Stadt zu Fuß, lassen Sie sich den Blick von der Maas aus auf die Stadt nicht nehmen. Bei einer Schifffahrt können Sie entspannt die Atmosphäre genießen. Anschließend fahren Sie nach Belgien in die älteste Stadt Tongeren.
Sie beherbergt viele Sehenswürdigkeiten noch aus der Römerzeit. Kleine mittelalterliche Häuser und gemütliche Plätze unter alten Bäumen, Straßencafés – nur die Grachten fehlen. Seit über 20 Jahren findet in Tongeren das ganze Jahr hindurch der Antiquitätenmarkt statt.

4. Tag:

Heute besichtigen Sie Lüttich, das kulturelle Zentrum der Wallonie. Diese Metropole an der Maas, inmitten lieblicher Hügel und Täler gelegen, ist eine alte Bischofsstadt und glänzt mit einem wunderbaren Zentrum mit großen, historischen Gebäuden, unzähligen uralten Kirchen, schönen historischen Straßen, Gassen, bunten Plätzen mit Straßencafés und französischem Flair. Der Schöpfer von Kommissar Maigret stammt aus Lüttich. Und die Atmosphäre seiner Geburtsstadt durchströmt die meisten von Simenons Romanen. Vielleicht möchten Sie während Ihrer Freizeit in der Stadt gern die berühmten Lütticher Waffeln probieren? Unweit von Lüttich liegt die Abtei von Val Dieu. Genießen Sie eine Führung in der Brauerei mit Besichtigung und Verkostung mit delikatem Käse, einer weiteren Spezia­lität der Abtei.

5. Tag:

Heute fahren Sie in das Maastal und lernen die Stadt Dinant kennen. Sie liegt malerisch an einem der schönsten Abschnitte des Maastals. Anschließend besuchen Sie das bedeutendste Kulturgut von Wallonien – die Gärten von Annevoie. Zusammen mit dem Zauber des Wassers vereinen die Gärten reinste Schönheit eines Stilgartens. Entdecken Sie einen magischen Ort, wo der Charme einer Natur regiert, die durch den Menschen mit Leidenschaft und Liebe gestaltet wurde: Alleen ohne Ende, dutzende Wasserfälle und Brunnen, Wasserbecken, Teiche und symmetrisch angelegte Reihen majestätischer Bäume. Zum Abschluss des Tages entdecken Sie noch die interessante Stadt Namur. Hier ist besonders lohnenswert der Blick vom Panoramapunkt aus ins Maastal.

6. Tag:

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an mit vielen schönen Erinnerungen.

So wohnen Sie

Ihr Hotel:

Sie wohnen in Lüttich-Herstal im 4-Sterne „Globales Post Hotel & Wellness“. Alle Zimmer sind per Lift erreichbar und verfügen über Dusche oder Bad/ WC, Telefon, Schreibtisch, TV, Safe. Zum Hotel gehört ein Wellnessbereich mit Innen- und Außenpool.

Termine und Preise

11. - 16. September 2020:
Doppelzimmer795,00 EUR
Einzelzimmer940,00 EUR